* Tanztherapie für Krebsbetroffene

Besonders ans Herz möchte ich diese ganzheitliche Arbeit Frauen nach einer Krebserkrankung legen!

 

Als Nachsorge nach einem Klinik- oder Reha-Aufenthalt ist die Tanztherapie eine wunderbare Ergänzung zu allen anderen medizinischen und  eventuellen psychotherapeutischen Behandlungen.

 

Sie ist aber keinesfalls ein Ersatz.

 

Gefühle wie Unsicherheit, Angst, Hilflosigkeit sind normale emotionale Erscheinungen, mit denen Sie lernen können, umzugehen.

 

Ziele bzw. Themen können sein:

>den eigenen Körper mit Achtsamkeit zu begegnen und ihn anzunehmen,

>Gefühle zu - und loszulassen

>die Körperwahrnehmung zu schulen und Selbstvertrauen aufzubuen

>eine innere Balance (wieder)zufinden

>den Boden unter den Füßen zu gewinnen

>sich zu öffnen/sich zu schützen

            .

            .

            .