Wege zur Ganzheit durch


*Tanz *Bewegung *Körperarbeit *Kreativität *Entspannung *Freude

Tanztherapie ist eine Reise ins Innere - mit verschiedenen Körperwahrnehmungs- und Atemübungen können Sie Gefühle, Stimmungen, Verspannungen und Blockaden bewußter erleben.

In der Bewegung, im Tanz und durch die Körpersprache gelangen diese nach außen.

Sie haben die Möglichkeit, Ihrem Inneren ein Ventil zu geben und festgehaltene Muster loszulassen.

Auf diese Weise werden die Energien wieder ins Fließen gebracht und Ihre LEBENSENERGIE wird spürbar verbessert.

Es können Ängste und Depressionen gelindert werden.

Ein allgemeines Wohlgefühl sowie eine Balance zwischen Anspannung und Entspannung stellen sich ein.

 

Dabei ist es das Wichtigste, Freude an der Bewegung und der Ausdrucksform Tanz zu haben.

Es kommt nicht darauf an, dass die Bewegungen tänzerisch perfekt sind oder gut ausehen, sondern vielmehr darauf, die eigenen Stimmungen und Gefühle in Bewegungen umzusetzen und ihnen so einen Ausdruck zu geben.

Dazu ist tänzerische Erfahrung nicht notwendig.

 

 

Tanztherapie kann

 

> den Prozess der Heilung positiv beeinflussen oder

> präventiv der Selbsterfahrung und Stabilisierung der

  Persönlichkeit dienen.